Top-Erlebnisse
Informationen Thema des Monats Wetter Events
Top-Erlebnisse
x

November 2022

Authentisch grün

Eine nachhaltige Lebensweise liegt in unseren Genen

Es gibt bereits acht Milliarden Menschen auf der Erde. Ein weiterer Meilenstein ist überschritten und wir haben eine neue Gelegenheit zum Nachdenken. Haben wir tatsächlich begriffen, welche Zukunft wir heute für uns schaffen? Sind wir wirklich bereit, einige unserer Gewohnheiten zu ändern und verantwortungsvoller zu leben? Im Vipava-Tal und in der Region Goriška haben wir von unseren Vorfahren einen unersetzbaren Schatz geerbt. Wir bewahren seit jeher die unberührte Natur, den fruchtbaren Boden und die reichen Traditionen vieler Generationen – das liegt uns buchstäblich im Blut. Heute sind wir uns dieses Reichtums noch stärker bewusst. Wir bemühen uns nach wie vor aufrichtig um seine Erhaltung. Willkommen in grünen Paradiestal!

Sag mir, wohin du gehst

Unser Tal ist mit seiner sehr abwechslungsreichen Landschaft außerordentlich malerisch. Kleine Dörfer sind über das ganze Tal verstreut, gebieten über die Weinberge und hauchen den Hochebenen Leben ein. Zwischen den Dörfern und an den Hängen der Hochebenen gibt es seit jeher viele Wege, die unterschiedlich steil und breit sind, aber jeder einzelne ist einfach nur schön. Wir laden Sie daher ein, unser Paradiestal zu Fuß zu erkunden. Wir haben eine Reihe von Wanderwegen ausgewählt, die Sie zu unseren Natursehenswürdigkeiten und atemberaubenden Aussichtspunkten, zu den interessantesten Orten und zu Kultursehenswürdigkeiten führen. All diese Wanderwege sind zusammen mit den Radwegen in unserer Vipava Valley Outdoor Web-App zu finden, die Ihnen obendrein viele nützliche Informationen bietet. Die Auswahl ist groß und jeder der Wanderwege hat seine eigene Geschichte zu erzählen. Der beliebteste Weg „Pot ob robu“ (dt.: Am Hang entlang) auf dem Hochland Gora beeindruckt mit seinen Aussichten, Natursehenswürdigkeiten und seiner Artenvielfalt. In den Weinbergen sollten Sie unbedingt auf dem Vertovec-Weg wandern, der Matija Vertovec, dem großen Lehrer der Vipava-Winzer, gewidmet ist. Die Geschichten des Ersten Weltkriegs können Sie auf dem Weg auf den Berg Sveta Gora durch die Schützengräben und Kavernen sowie auf dem Weg von Nova Gorica auf den Berg Škabrijel entdecken. Der längste und interessanteste Weg ist der Lehrpfad am Fluss Vipava, der den Zauber der sorgfältig erhaltenen Natur entlang des Flusses offenbart. Auf die höchsten Gipfel bis über 1.400 Meter und durch das Tal können Sie das ganze Jahr über wandern. Genießen Sie es und beachten Sie die Ratschläge unseres Grünen Reiseführers: Gehen Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf den markierten Wegen.

Sag mir, was du isst

Der Geschmack, mit dem Sie heute im Paradiestal verwöhnt werden, nimmt Sie mit auf eine Entdeckungsreise zu unseren edelsten Traditionen. Schon die Römer bauten hier vor mehr als zweitausend Jahren Reben an und unsere Winzer haben es geschafft, viele der alten, einheimischen Rebsorten bis heute zu erhalten. Die autochthonen Sorten Zelen und Pinela sowie andere einheimische Sorten, die von den Winzern des Vipava-Tals in kleinen Mengen angebaut werden, sind bei den Weinliebhabern wegen ihrer hohen Qualität und Einzigartigkeit sehr geschätzt. Aber die Winzer haben nicht nur die alten Sorten bewahrt. Heute ist die reiche Tradition des Weinbaus und der Weinherstellung eine unschätzbare Grundlage für den nachhaltigen und ökologischen Anbau von Trauben und die umsichtige Pflege der Vipava-Weine. In unseren Obstgärten, Feldern und Gärten ist das nicht anders. Vor Jahrhunderten trugen Obst und Gemüse zusammen mit dem Wein den Ruf des Vipava-Tals und der Region Goriška bis nach Wien und Rom. In zahlreichen Aufzeichnungen aus verschiedenen Epochen wird unser Tal als „Garten Eden“ bezeichnet. Aber die Einheimischen haben ihre Produkte nicht nur weiterverkauft. Als fruchtbares Land waren das Vipava-Tal und die Region Goriška ein Magnet für den Adel, der natürlich reich gedeckte Tische wollte. Hier, an den jahrtausendealten Verkehrswegen, am Schmelztiegel verschiedener Kulturen, hat sich eine ausgeprägte Kultur des Kochens mit saisonalen und lokalen Zutaten entwickelt, die auch heute noch ein wichtiger Leitgedanke und eine unerschöpfliche Inspiration für moderne kulinarische Schöpfer ist. Gönnen Sie sich einen Hauch dieses Paradieses. Das Vipava-Tal und die Region Goriška erwarten Sie mit einzigartigen Weinverkostungen bei Winzern und in erstklassigen Restaurants, lokalen Gasthäusern und auf Ferienbauernhöfen. Unser Grüner Reiseführer empfiehlt: Wählen und essen Sie lokal erzeugte Lebensmittel.

Sag mir, wie es dir geht

Schon allein der Anblick unserer unberührten Natur und sorgfältig gepflegten, authentischen Landschaft streichelt die Seele. Die Ruhe und das langsame Tempo des Lebens sind auf Schritt und Tritt zu spüren. Bei Begegnungen mit den Einheimischen werden Sie die Liebe zu ihrer Heimat, die Leidenschaft für die Traditionen und die Aufrichtigkeit im Umgang mit der Natur entdecken. Auch die Gastfreundschaft ist absolut aufrichtig. Nehmen Sie die Einladung an, Weinkeller und Weinberge zu besichtigen, nehmen Sie angebotene Früchte und alle Tipps an, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Erkunden Sie unsere Orte mit lokalen Fremdenführern, die Sie zu einer Vielzahl von Top-Erlebnissen führen. Im Kontakt mit den Einheimischen können Sie alle Nuancen unserer Gastfreundschaft entdecken. Dazu gehören auch die freundlichen Hinweise zu verantwortungsbewusstem Reisen und Aufenthalt in unseren Orten, die im Grünen Reiseführer enthalten sind.

Lassen Sie Ihren Urlaub sorglos beginnen und enden. Willkommen im echt grünen Paradiestal.