Top-Erlebnisse
Informationen Thema des Monats Wetter Events
Top-Erlebnisse
x

Wanderweg

Panovec – Kostanjevica

In Panovec, dem Stadtwald von Nova Gorica, treffen sich täglich und zu jeder Jahreszeit Freizeitsportler und Spaziergänger auf den vielen Wegen und Pfaden im Schatten der Bäume. Der hier beschriebene Weg ist eine Rundwanderung, die durch den Wald und in einem kurzen Abschnitt über eine asphaltierte Straße sowie im westlichen Teil zum Kloster Kostanjevica führt.

Start: Parkplatz am Bach Koren

Panovec ist ein Stadtwald, der von Straßen, Wegen und Pfaden durchzogen ist. Es gibt einen markierten Trimm-dich-Pfad, eine Laufstrecke und einen Waldlehrpfad. Der 380 Hektar große Wald ist ein beliebtes Ziel für Einheimische und auswärtige Besucher. Er eignet sich für Freizeitaktivitäten wie Joggen oder Wandern, aber auch für ruhige Spaziergänge im Schatten der Bäume. Aus floristischer Sicht ist der Panovec vor allem wegen der großen Anzahl von Baumarten interessant, die das Ergebnis der systematischen Anpflanzung von Bäumen in der Vergangenheit ist. Er beherbergt viele Tiere, von denen der Italienische Springfrosch etwas ganze Besonderes ist. Der Panovec ist seit 1985 ein Naturdenkmal.

Der Wald kann aus mehreren Richtungen erreicht werden, die meisten Wege beginnen im Zentrum von Nova Gorica. Lassen Sie Ihr Auto auf einem Parkplatz in der Stadt stehen und gehen Sie nach Osten in Richtung der Straße Streliška ulica. Der Weg führt unter einer Straßenbrücke hindurch und an einem Sportplatz vorbei. Er verläuft hauptsächlich auf unbefestigten Straßen und Wegen im Wald. Erst im westlichen Teil des Weges verlässt er den Wald und überquert die Hauptstraße, die zum Kloster Kostanjevica führt, einer der interessantesten Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Stadt. Von hier aus geht es hinunter und zurück in die Stadt oder zum Ausgangspunkt.

Der Weg durch den Panovec ist zu jeder Jahreszeit begehbar, aber nach starken Regenfällen ist er stellenweise schlammig und daher weniger empfehlenswert.

Informationen

Schwierigkeit: leicht
Länge: 9 km
Dauer: 2 h
Anstieg: 68 m
Abstieg: 68 m