Informationen Thema des Monats Wetter Events
Top-Erlebnisse
x

Aprikosen aus dem Vipava-Tal

Unübertrefflicher Geschmack der lokalen Budanje-Aprikose

Die ersten blassrosa Blüten, die im Vipava-Tal den Frühling ankündigen, sind natürlich Aprikosenblüten. Auf den Hängen des oberen Vipava-Tales scheinen sie prächtig zu gedeihen, obwohl der Baum als Sensibelchen gilt und ganz spezielle mikroklimatische Bedingungen bevorzugt. Im Vipava-Tal werden Aprikosen traditionell im Dorf Budanje, etwa auf halbem Weg zwischen Vipava und Ajdovščina, angebaut. In den letzten Jahren wurden Aprikosenbäume auch in Planina nad Ajdovščino gepflanzt.

Aprikosen sind eine etwas sonderbare Frucht mit einer leicht säuerlicher Note und einem charakteristischen Aroma. Der typische Geschmack bleibt beim Kochen größtenteils erhalten, daher eigenen sich Aprikosen gut zum Marmeladenkochen sowie für die Zubereitung von Säften und anderen Obsterzeugnissen. Aprikosen sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen und liefern zehnmal mehr Magnesium als andere Obstsorten. Den nährstoffreichen Aprikosen werden zahlreiche gesundheitliche Vorteile zugeschrieben.

Reife Aprikosen sind in erster Linie eine leckere Frucht, die im Frühsommer vor allem gesundheitsbewusste Naschkatzen erfreut. Bereits im 19. Jahrhundert wurden Aprikosen zusammen mit Kirschen für den landesweiten Verkauf angebaut. Das kleine Dorf Budanje gilt als das Herz der Aprikosenproduktion im Vipava-Tal und ist Namensgeber für die einheimische Aprikosensorte, die „Budanje-Aprikose“. Das verführerische Aroma und hinreißender Geschmack sorgen für die Beliebtheit dieser Sonnenfrucht bei den Einheimischen. Diese spezifische Sorte trägt zwar kleinere Früchte, aber in Sachen Geschmack ist sie unschlagbar.

Ab Anfang Juni bis Mitte Juli als im Tal Aprikosen heranreifen, machen Sie bei einem der Bauernhöfe halt, die diese leckere Frucht anbauen. Vor dem Besuch empfehlen wir aber, dass Sie bei den Bauernhöfen vorweg anrufen oder eine E-Mail schicken, um nachzufragen, wann die Früchte reif und zur Ernte bereit sind. Traditionell ernten die Obstbauern im Vipava-Tal ausschließlich die reifsten Früchte mit dem größten Sonnenschein- und Nährstoffgehalt.

Wenn Sie das Vipava-Tal in einer anderen Jahreszeit besuchen, schauen Sie vorbei in den Geschäften mit einem sorgfältig ausgewählten Angebot an lokalen Erzeugnissen, hergestellt im Vipava-Tal. Hausgemachte Aprikosenmarmelade und verschiedenste Aprikosensäfte, entweder von Kleinherstellern oder vom lokalen Großhersteller Fructal, zaubern auch im tiefen Winter den Genuss des Sommers im Vipava-Tal her.