Informationen Thema des Monats Wetter Events
Top-Erlebnisse
x

Kirschen aus Vipava-Tal

Die frühesten Kirschen reifen im Vipava-Tal an

Heiß begehrt und verehrt: das erste Obst im Jahr und daher besonders wertvoll. Kirschen sind neben Trauben schon seit jeher die bekannteste Köstlichkeit aus dem Vipava-Tal – dem Paradiesland, in dem köstliches Obst gedeiht. Die ersten Kirschen reifen im Tal bereits Anfang Mai an und gelten als die Vorboten in diesem Teil Europas. Rot, saftig und süß – diese Früchte werten das lokale Gourmetangebot jeden Frühling auf.

Kirschen haben eine lange Geschichte im Vipava-Tal. Ab Ende des 19. Jahrhunderts und bis zum Zweiten Weltkrieg waren Kirschen fast das einzige Obst, das für Verkaufszwecke angebaut wurde. Die Kirschen lieferte man aus Vipava nach Ljubljana, Triest, Villach und Klagenfurt, bis nach Wien und sogar noch weiter, in die Städte in Böhmen und Bayern. Damals wurden Kirschen natürlich nicht auf großen Anlagen angebaut. Da sich aber die Frucht großer Beliebtheit erfreute, wurden enorme Mengen auf interessanten Stellen angebaut. Heute gibt es im Tal wesentlich weniger Kirschbäume, doch der Brauch, Bäume in Reihen am Rande von Weingärten und Wiesen zu pflanzen, blieb bis heute erhalten und sorgt für einen blühenden Baumsaum, der im Frühling die Blicke auf sich zieht.

Kirschen sind sehr empfindlich. Das Pflücken per Hand verlangt extra viel Fingerspitzengefühl, damit die Stiele dran bleiben. Die kleinste Verletzung beschleunigt den Verfall der Frucht, die sowieso keine lange Lagerung verträgt. Frische ist daher bei Kirschen das höchste Gebot.

Außer der alten Vipavka-Sorte wachsen heute im Vipava-Tal verschiedene Kirschsorten und somit hat man fast zwei Monate lang frische Früchte zur Verfügung. Kirschen sind hierzulande in aller Munde. Frisch zum Naschen als Snack oder verarbeitet in verschiedenen hausgemachten Speisen. Der Knüller der Saison ist der Kirschstrudel. In vielen Orten verwenden Hausfrauen Kirschen als Fülle für die hausgemachten Štruklji.

Spitzenköche gehen gerne noch einen Schritt weiter und schaffen erstaunliche Gourmet-Kirsch-Kreationen. Das Vipava-Tal ist für das saisonale Gourmetangebot bekannt. In den Gasthäusern und Restaurants kann man sich daher in der Kirschsaison auf eine Fülle von köstlichen Kirschspeisen freuen. Bei der Erkundung des Vipava-Tales übersehen Sie nicht die Verkaufsstände am Straßenrand und nutzen Sie die Gelegenheit, um frisch geerntete Kirschen direkt von denen Einheimischen zu kaufen.