Informationen Thema des Monats Wetter Events
Top-Erlebnisse
x

Oktober 2019

Pflücke den Tag

Im Vipava-Tal kann man der alltäglichen Routine auf verschiedenste Weisen entfliehen. Carpe diem (Pflücke den Tag) ist die Devise, wenn es darauf ankommt, entspannt durch diese Weinregion zu flanieren, sich der warmen Herbstsonne hinzugeben und lokale kulinarischen Spezialitäten zu erproben. Sie können ganz gemächlich faulenzen oder sich der momentanen Stimmung überlassen. Alternativ können Sie unermüdlich neue Entdeckungstouren unternehmen und sich einen dynamischen Tag schenken. Sie haben die Wahl. Genießen Sie jeden Moment im Vipava-Tal! In Oktober und das ganze Jahr über.

Sonne tanken

Jede Sprache kennt besondere Begriffe für ein gemächliches Herumsitzen oder Herumliegen in der Sonne: auf Deutsch sagt man zum Beispiel, dass man sich in der Sonne suhlt oder rekelt. Im Vipava-Tal kann man sich der Herbstsonne praktisch überall hingeben – nur an windigen Tagen ist man gut beraten, sich ein eher windgeschütztes Plätzchen zu suchen, wenn man sich länger draußen aufhalten möchte. Obwohl die Sonne überall im Tal angenehm ist, gibt es dennoch einige Punkte, die besonders beliebt sind. Einer davon ist Vipavski Križ, das mittelalterliche Städtchen mit malerischen Gassen und etlichen Kultursehenswürdigkeiten. Vipavski Križ weist eine typische ländliche Bauweise auf, bei der die aneinander gedrängten Gebäude den Menschen Schutz vor dem starken Bora-Wind boten. Auf dem Hautplatz kann man sorgenfrei Sonne tanken und sich vom köstlichen Angebot des dortigen Feinkostgeschäfts/Vinothek Darovi Vipavske verwöhnen lassen. Im westlichsten Teil des Tales, in Nova Gorica an der Grenze zu Italien, gibt es den wahrscheinlich beliebtesten Platz, um sich in der Sonne zu suhlen: auf dem Bevk-Platz inmitten der Stadt spürt man zwischen den zahlreichen Cafés das echte mediterrane Flair. Auch der Europaplatz, an dem sich zwei Städte und zwei Länder treffen, ist an sonnigen Tag ein Balsam für die Seele. Ein weiteres beliebtes Ziel für jene, die sich gemütlich der Sonne hingeben wollen, ist auch der Hauptplatz in Vipava, unweit der deltaförmigen Quelle des Vipava-Flusses, der Sie zum Flanieren und zu den lokalen Sehenswürdigkeiten in dieser malerischen Stadt einlädt. Keine Eile und mit Genuss!

Sonnige Hänge

Einige Besucher nehmen sich Zeit für das genüssliche Herumsitzen erst nach den spannenden Outdooraktivitäten. Wenn Sie ein Fan von Wandertouren sind, ist das Vipava-Tal der richtige Platz für Sie – nicht nur in Oktober, sondern das ganze Jahr über. Das Tal hat ein mildes Klima und überdurchschnittlich viele Sonnentage. Im Herbst spürt man schnell den Unterschied. Wenn sich in den Niederungen schon der Nebel aufhält, sind die Hänge um das Vipava-Tal herum noch sonnig und einladend. Nutzen Sie die Gelegenheit und wählen Sie Ihren bevorzugten Wanderweg, um die Gipfel und herrlichen Aussichtspunkte über dem Tal zu erkunden. Die hiesigen Bergsteiger und Spaziergänger haben an den Wegen zahlreiche kleine Rastplätze angelegt, wo man sich in der Herbstsonne rekeln kann und eventuell tolle Foto schießen kann. Sie kennen ja bestimmt die Social-Media-Devise: Pics or it didn't happen (Fotos – sonst ist es nicht passiert). Vergessen Sie nicht das gepostete Foto mit #vipavavalley zu versehen. :) Und noch etwas ist bei uns ganz anders: Die meisten Wege führen uns früher oder später zu einer Berghütte oder einem Bauerngasthof, wo man die Carpe-diem-Stimmung mit köstlichen lokalen Gerichten abrunden kann.Und noch ein Tipp: machen Sie sich zu einem der Infozentren im Vipava-Tal auf, wo man Ihnen gerne weitere Ideen für tolle Wandererlebnisse präsentiert. Apropos Erlebnisse: was halten Sie davon, die sonnigen Hänge von einem Gleitschirmflieger zu bestaunen? Ein Tandemflug ist etwas ganz besonders und das Vipava-Tal gilt als der perfekteStartplatz für Gleitschirmflieger.

Saisonale Spezialitäten

Kein Tag ist wie der andere und jede Jahreszeit hat ihre Besonderheiten und ihren Charme. Die Weinlese ist vorbei und in den Weinkellern duftet der Most, der schon bald zu Wein wird. Im Vipava-Tal werden nun die Menüs allmählich, ja fast unbemerkbar, und im Geiste der Tradition, die schon seit jeher dem Motto "aus dem Garten in die Küche" folgt, angepasst. Die saisonalen und frischen lokalen Zutaten sind ein hochgeschätzter Bestandteil der lokalen Kulinarik. Die typischen Oktoberspeisen enthalten Kastanien – diese wunderbare Frucht der Natur, die wegen des speziellen Geschmacks und des hohen Nährwertes in traditionelle Saisonspeisen aufgenommen wurde und die in der gehobenen Küche eine unerschöpfliche Quelle der Inspirationist. Verpassen Sie in Vitovlje nicht das jährliche Kastanienfest, wo man lokale Kastanien entweder roh oder geröstet kaufen kann und dabei auch sonstige lokale Speisen kosten kann.