Informationen Thema des Monats Wetter Events
Top-Erlebnisse
x

November 2018

Weinverkostungen sind der Renner!

Willkommen in den Weinkellern des Vipava-Tals

Lonely Planet, der weltberühmte Reiseführer, hat dem Vipava-Tal eine große Ehre erwiesen. Slowenien schaffte es unter die Top 10 Best Value Places auf der Welt. Unter den sechs Gründen, warum man Slowenien besuchen sollte, sind auch Weinverkostungen im Vipava-Tal. Diese Nachricht kommt pünktlich zum Martinstag, dem schönsten Weinfest des Jahres. Most ist nun zu Wein ausgereift und die Weinkeller im Tal locken von Martinstag bis zu Weihnachten auf einzigartige Verkostungen.

Die Weinernte des Jahrhunderts?

Die Natur hat das Vipava-Tal dieses Jahr mit außerordentlich vorteilhaften Wetterbedingungen für die Weinrebe beschert. Die Trauben waren von höchster Qualität und die Winzer sind sich einig, dass sie eine so gute Ernte womöglich noch nie hatten. Wie wird der Wein sein? Wird dieser Jahrgang der Jahrhundert-Jahrgang sein? Es ist noch zu früh, um so etwas zu behaupten, aber die ersten Verkostungen finden schon stat. Als Anfang November der heilige Martin nach Überlieferung Most zu Wein verwandelt, bricht im Vipava-Tal die Zeit der Martinsfeiern an. Als Zeichen ihrer Dankbarkeit für die gute Ernte laden die Weinbauer zur Verkostung am üppig gedeckten Tisch alle ein, die ihnen bei der Weinlese geholfen haben. Mittlerweile ist der Martinstag weit mehr als ein Familienfest. Zahlreiche Winzer, ganze Dörfer sowie Gasthäuser und Restaurants veranstalten gesellige Martinsfeiern mit vielen Gelegenheiten zum Schmecken der lokalen Weine und uriger Speisen. Die Türen vieler Weinkeller bleiben bis in die letzten Dezembertage geöffnet. Eine Veranstaltungsreihe unter dem gemeinsamen Namen „Die Weinkeller im Vipava-Tal zwischen Martinstag und Weihnachten begeistert mit ihrer Vielfalt: von der Vorführung von alten Bräuchen bis hin zum tollen Angebot von Speisen aus lokal angebauten Zutaten. Der größte Renner sind selbstverständlich Weinverkostungen. Aufgrund des breitgefächerten Angebots an Weinsorten und des hochwertigen Tropfens ist das Vipava-Tal als Paradies für Weinkenner bekannt.

Andersartige Wander- und Gourmeterlebnisse

Im Herbst erwartet Sie das Vipava-Tal mit einer Landschaft von unbeschreiblicher Schönheit. Die Weingärten decken sich in prächtige gelbrote Töne ein. Das Tal ist zwar noch immer grün, aber die Wanderwege sind bereits mit gefallenem Laub gesäumt. Die perfekte Gelegenheit um kurze oder lange Wanderungen zu unternehmen, das Vipava-Tal zu erkunden und die Top-Erlebnisse zu entdecken. Noch bevor der erste Schnee fällt, lädt Sie das Team von Gotrek zur Entdeckung der erstaunlichen Grünpalette des Hochlands von Trnovo und Banjšice ein. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Spaziergang auf den Pfaden und Feldwegen und machen Sie einen Abstecher in die Welt von Wiesen und Dolinen, in die endlosen Wälder des Trnovo-Hochlands und auf die sagenumwobenen Felsgipfel. Auf dem anderen Ende des Tales, zwischen urigen Dörfern und Weinkellern, können Sie ein unvergessliches Wander- und Gourmeterlebnis in den Weinbergen mit dem Wajdušna-Team erleben. Diese angenehme und ganz unanspruchsvolle Wanderung begeistert mit einer gemütlichen Einkehr bei einem Winzer, einer Weinverkostung und nicht zuletzt mit uriger Hausmannskost auf einem Urlaubsbauernhof. Wenn Sie in den Herbsttagen durch das Vipava-Tal schlendern, begrüßt Sie von überall die Kakifrucht, diese goldgelbe Frucht – das letzte Obst des Jahres – die die saisonale Küche mit einem Hauch von süßer Üppigkeit bereichert. Besonders beliebt bei Naschkatzen sind Kaki-Desserts, die Sie einfach nicht verpassen sollten!

Beliebte Wanderung auf den Spuren der Weintradition

Das Vipava-Tal ist durchzogen von einer Reihe faszinierender Wanderwege, die in der Vergangenheit den kürzesten Weg zwischen den Dörfern, Ackern und Wäldern darstellten. Die malerischen Wege begeistern mit einer mediterranen Pflanzenwelt und schönen Aussichten und sind auch unter Einheimischen beliebt. Eine gesellige lokale Tradition sind Gruppenwanderungen, die von Einheimischen an Festen oder zur Erhaltung von alten Bräuchen veranstaltet werden. Die mit Abstand beliebteste Gruppenwanderung im Vipava-Tal ist die traditionelle Wanderung auf den Spuren von Matija Vertovec, die jährlich tausende von Besuchern lockt. Die Wanderung verläuft durch Orte, in denen Matija Vertovec, Priester, Fachautor und Ausbilder der Winzer von Vipava, gelebt und gewirkt hat.   Die Teilnehmer der Wanderung ziehen von Dorf zu Dorf, wo sie von gastfreundlichen Einheimischen empfangen und mit lokalen Spezialitäten bewirtet werden. Die Stimmung auf der Wanderung ist einfach einmalig. Die Wanderung auf den Spuren von Matija Vertovec verläuft auf gut markierten Wegen und bietet Wandervergnügen das ganze Jahr über.

Nicht verpassen – die Buschenschenken sind wieder geöffnet

Am Martinstag öffnen etliche Winzer im Vipava-Tal die sogenannten „osmice“ (Buschenschenken). Diese traditionelle Methode von Verkauf von Wein und anderen Bauernerzeugnissen lockt Fans von urigen hausgemachten Spezialitäten. Überprüfen Sie die Termine; einige „osmice“ bleiben nämlich bis Dezember geöffnet.