Informationen Thema des Monats Wetter Events
Top-Erlebnisse
x

Gemüse

Der Garten Sloweniens

Jahrhundertelang war das Vipava-Tal als Gemüsegarten für die großen Städte und das Landesinnere bekannt. Die Tradition des Anbaus von erstklassigem Gemüse ist bis heute erhalten geblieben, wenn auch in kleineren Mengen als einst. Schon ab den ersten Frühlingstagen, wenn der leckere Pflücksalat sprießt, gibt es im Vipava-Tal das ganze Jahr über frischen Salat. Auch an den kalten Wintertagen ernten die Bauern noch den berühmten Radicchio auf ihren Feldern. In der Stadt Solkan und der Umgebung wird nach alter Überlieferung der Solkan-Radicchio angebaut, der selbst den härtesten Winter übersteht. Er ist eine Seltenheit und eine große kulinarische Kostbarkeit.

Im Vipava-Tal gedeihen auch zahlreiche Gemüsearten, die Grundlage für die leckeren hausgemachten Speisen sind. Da es im Tal das ganze Jahr über frisches Gemüse gibt, ist der Tisch stets reich damit gedeckt. Die Tradition der bunten saisonalen Speisen ist bis heute erhalten geblieben. Aus dem Garten direkt auf den Tisch, lautet die Devise, die dazu verhalf, die alten Bräuche und vielen traditionellen Speise der lokalen Küche zu bewahren.