Informationen Thema des Monats Wetter Events
Top-Erlebnisse
x

Gastronomie

Der Luxus des ursprünglichen Geschmacks

Im sonnigen Vipava-Tal reifen zahlreiche Gemüsearten und leckere Früchte. Jahrhundertelang war das Tal ein Paradiesgarten für die umliegenden Regionen, denn von hier kamen die ersten Kirschen, köstliche Aprikosen und Gemüse aller Formen und Arten. Und die Trauben und der Wein machten das himmlische Angebot noch vollkommener. Heute ist das Vipava-Tal vor allem ein Ort der Weinberge und Obstgärten, wobei die Vielfalt der Kulturen dennoch erhalten geblieben ist. Die Menschen des Vipava-Tals bauen die Obst- und Gemüsesorten und Feldfrüchte in kleinen Mengen an und stellen Fleischspezialitäten für den eigenen Gebrauch her. Sie sind die Grundzutaten für die einfachen, ursprünglichen, gesunden und vor allem schmackhaften Speisen.

  • Einzigartiger Geschmack. Das ganze Jahr über.

    Der luftgetrocknete Schinken des Vipava-Tals

    Für Viele ist eine Scheibe des luftgetrockneten Schinkens die Krönung der lokalen Küche. Handgeschnittene, hauchdünne Scheiben mit selbstgebackenem Brot zergehen auf der Zunge. Nach alter Tradition trocknen die Landwirte des Vipava-Tals diesen Schinken an der Luft. Der Bora-Wind hat dabei natürlich einen großen Verdienst, denn das Tal ist windreich und der Schinken trocknet schnell. Aber nicht nur der Schinken. Die Talbewohner sind auch Meister in der Herstellung verschiedener Würste, Salamis und Speck. Wenn Sie eine Scheibe dieser Köstlichkeiten probieren und sich dazu einen Tropfen des lokalen Weins gönnen, öffnen sich die Pforten zum Paradies ...

  • Einzigartiger Geschmack. Das ganze Jahr über.

    Kirschen, Aprikosen und Pfirsiche

    Obstliebhaber sind von der Saftigkeit und dem vollen Geschmack der Früchte des Vipava-Tals begeistert. Die längste Tradition haben Kirschen und Aprikosen, die in den vergangenen Jahrhunderten nach Triest, Ljubljana und bis nach Wien verkauft wurden. Nach alten Überlieferungen wurden die Kirschen zum Anlass der Kaiserkrönung sogar bis nach Sankt Petersburg geliefert. Im letzten Jahrhundert immer beliebter geworden sind auch die Pfirsiche, aus denen ein köstlicher Fruchtsaft hergestellt wird. Im Vipava-Tal gibt es unzählige Obstsorten, auch eher seltene Arten wie Granatapfel und Mandeln. Sieben Monate lang, von Mai bis Dezember, können Sie im Vipava-Tal reife Früchte von den Bäumen pflücken.

  • Einzigartiger Geschmack. Das ganze Jahr über.

    Vom Garten auf den Tisch

    Die Annehmlichkeit, das ganze Jahr über frisches Gemüse aus dem Garten ernten zu können, schuf im Vipava-Tal eine charakteristische Esskultur, die spontan den Erzeugnissen der Saison folgt und geschickt verarbeitet, was gerade zur Verfügung steht. Selbst wenn es wirklich nichts anderes gibt, sind frische Gewürze und Radicchio immer bei der Hand. Auch Gemüse, Obst und Fleischwaren, die von den Landwirten für den Winter eingelagert werden, haben nur einen sehr kurzen Weg auf die Teller der Talbewohner. Ohne überflüssige Verarbeitungsschritte, in aller Ursprünglichkeit des Geschmacks und der Nährstoffe.

  • Einzigartiger Geschmack. Das ganze Jahr über.

    Bier aus der Mikrobrauerei

    Eine neue Welle der Begeisterung für Biere und das Brauen kleiner Mengen haben im Vipava-Tal das Bierbrauen nach langen Jahrzehnten wieder neu aufleben lassen. Die modernen ungefilterten, nicht pasteurisierten Biere werden in vielen Bars und Restaurants angeboten, denn ihr voller Geschmack passt perfekt zu den lokalen Speisen. Im Vipava-Tal finden Sie Mikrobrauereien, die zu den besten des Brauereihandwerks in Slowenien gehören.

Genuss für Entdecker

Erwarten Sie nicht, dass Sie im Vipava-Tal an jeder Ecke ein Gasthaus antreffen. Erstklassige Restaurants und Gasthäuser mit gutem Essen sind eher spärlich gesät, dafür aber sehr geschätzt und immer gut besucht. Eine vorherige Reservierung ist empfehlenswert. Ganz speziell gilt dies für Bauernhöfe, die ihre Türen oft nur für angekündigte Besucher öffnen. Diese kleine Mühe wird stets vielfach belohnt: Die Qualität der Speisen, die Originalität der Menüs und der ursprüngliche Geschmack begeistern jeden kulinarischen Entdecker.