Informationen Thema des Monats Wetter Events
Top-Erlebnisse
x

Naturerbe

Wo Welten aufeinandertreffen

Starke tektonische Verschiebungen in der Urzeit haben hier eine magische Landschaft erschaffen.  Dort, wo heute das Tal liegt, wogte einst das Urmeer. Viele der hier gefundenen Fossilien sind im Museum in Ajdovščina zu bestaunen. Das Vipava-Tal ist flach, hat eine ideale Breite und von der offenen Seite im Südwesten dringt das angenehme Mittelmeerklima hinein. Im Norden und Osten ist das Tal von dinarischem Karsthochland umgeben, das voll von typischen Karstphänomenen und auch einigen ziemlich seltenen Erscheinungen ist. Ungewöhnliche Felsformationen, Dolinen, Höhlen, Frostlöcher und sogar eine richtige Eishöhle könne Sie bei Ihrer Entdeckungstour durch den Karst bestaunen.

Die Bergmassive über dem Tal speichern große Mengen von Wasser, weshalb es im Tal so viele Quellen mit herrlich frischem und sauberem Trinkwasser gibt. Am Berührungspunkt dieser beiden Welten treffen verschiedene  Klimazonen aufeinander: das mediterrane, das alpine und das kontinentale Klima. Aus diesem Grund weht im Tal oft ein sehr starker Bora-Wind (der hier burja genannt wird), dessen Böen in diesem Teil Europas Rekordgeschwindigkeiten erreichen.