Informationen Thema des Monats Wetter Events
Top-Erlebnisse
x

Museum an der Grenze

Dieses Museumsprojekt des Regionalmusems Goriški muzej widmet sich dem Leben an der neuen Landesgrenze zwischen dem damaligen Jugoslawien und Italien, die im Jahr 1947 die bis dahin in Bezug auf Kultur, soziales Leben, Wirtschaft und Politik einheitliche Region Goriška in zwei Teile trennte. Das Projekt umfasst drei kleinere Sammlungen an verschiedenen Standorten an der slowenisch-italienischen Staatsgrenze: Die Museumssammlung Kolodvor im Gebäude des Bahnhofs Nova Gorica, das im Jahr 1906 erbaut wurde, den Wachturm in Vrtojba und die Museumssammlung Miren im Gebäude auf dem Friedhof in Miren, die allen Menschen gewidmet ist, die diese streng bewachte Grenze zwischen den beiden Ländern illegal überquerten.

Informationen
W: www.goriskimuzej.si/stalne-zbirke/muzej-na-meji

  • Museumssammlung Kolodvor
    Bahnhof Nova Gorica
    Öffnungszeiten:
    Montag–Freitag: 13.00–17.00 Uhr
    Samstag, Sonntag: in den Wintermonaten 12.00–17.00 Uhr, in den Sommermonaten 12.00–19.00 Uhr
     
  • Wachturm
    Die Besucher können sich den Wachturm eigenständig ansehen.
    Kontakt für den Schlüssel zum Turm: http://www.goriskimuzej.si/obiscite-nas/urnik
     
  • Museumssammlung Miren
    Miren 6 c
    5291 Miren
    T: +386 (0)51 357 764 (Verwalter Zorko Budin)
    Öffnungszeiten: Montag–Sonntag: 10.00–17.00 Uhr