Informationen Thema des Monats Wetter Events
Top-Erlebnisse
x

Kletterwände

Unzählige Klettermöglichkeiten

Die Klettergebiete im Vipava-Tal umfassen knapp 400 unterschiedliche Routen für Sportkletterer mit einem Schwierigkeitsgrad von bis zu 8c+. Hier gibt es auch Alpinrouten bis zu einer Höhe von 350 m der Schwierigkeitsgrade III bis VII nach der UIAA-Skala.

Am beliebtesten sind die Klettergebiete Vipava und Vipavska Bela. In den Wänden des Bergs Nanos über der Stadt Vipava haben Kletterer schon mehr als 280 Routen erschlossen und es finden sich immer noch neue. Das Klettergebiet Vipavska Bela befindet sich in der Schlucht des Sturzbaches Bela, nahe bei der Straße von Vrhpolje nach Sanabor. Neben der Hauptwand sind in diesem Klettergebiet auch Routen im gesamten Tal des Flusses Bela zu finden, das in den Sommermonaten angenehm kühl ist.

Bei den Alpinrouten sind unter den Kletterern vor allem die Routen in der Wand Gradiška Tura und Podraška Tura bekannt, die auch in den Wintermonaten begehbar sind.

 

Sportklettern

Vipava284 RoutenSchwierigkeitsgrad: 2 bis 7c+
Vipavska Bela127 RoutenSchwierigkeitsgrad: 2 bis 8c/c+
Vitovlje5 RoutenSchwierigkeitsgrad: 5b bis 7a+
Lijak39 RoutenSchwierigkeitsgrad: 4b bis 8b

 

Alpinrouten

Podraška Tura, Südwestwand30 Routen          Schwierigkeitsgrad: 3 bis 6b (III bis VII-)
Gradiška Tura, Südwestwand29 RoutenSchwierigkeitsgrad: 3 bis 7a (III bis VI+)
Kovk, Südwestwand21 RoutenSchwierigkeitsgrad: 3 bis 6b (III bis VII-)
Čaven (Mala Gora), Südwand 3 RoutenSchwierigkeitsgrad: 5a bis 5c (V- bis V+)
Lijak, Südwand1 RouteSchwierigkeitsgrad: 4a (IV-)