Informationen Thema des Monats Wetter Events
Top-Erlebnisse
x

Cycling Trail

Unteres Vipava-Tal

Diese Radtour durch das untere Vipava-Tal führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft, die sicherlich jeden Radfahrer begeistert. Durch Weinberge und Obstgärten, durch die Dörfer des Vipava-Tals und kleine Städte winden sich schöne Asphaltstraßen, die wie geschaffen sind für Radfahrer, die keine steilen Anstiege brauchen, um die Fahrt zu genießen.

Ausgangspunkt: im Stadtzentrum von Nova Gorica.

Der Weg beginnt direkt im Stadtzentrum von Nova Gorica. Folgen Sie der Hauptstraße Nova Gorica – Ajdovščina nach Osten. Zu Beginn führt der Weg auf einer stärker befahrenen Verkehrsstraße bis nach Ozeljan. Fahren Sie weiter Richtung Ajdovščina bis zur Kreuzung zur Autobahnauffahrt. Von hier geht es durch die Dörfer Ozeljan, Šempas und Črniče, in denen Sie mehrere erstklassige Winzer und Einkehrmöglichkeiten finden, wo man Ihnen gerne hausgemachte Speisen und den wunderbaren Wein aus dem Vipava-Tal serviert. Von Črniče geht es hinab ins Dorf Selo, wo Sie nach rechts Richtung Dornberk abbiegen. Hier kommen Sie auf eine weniger befahrene Straße, die durch abwechslungsreiches Gelände bis nach Dornberk führt. Folgen Sie ab hier den Wegweisen nach Nova Gorica. Ein Stück nach der Tankstelle biegen Sie nach links Richtung Gradišče ab, wo Sie auch die Hinweisschilder für die Weinstraße sehen. Dort beginnt ein kurzer Anstieg zum Dorf Gradišče nad Prvačino, von wo es dann bergab weiter geht nach Oševljek und bis nach Renče. Auf dem Dorfplatz in Renče biegen Sie nach links ab und folgen der Hauptstraße bis zum Wegweiser nach rechts Richtung Miren. Bald kommen Sie zur nächsten Kreuzung, wo Sie dem Wegweiser nach links Richtung Miren folgen. Folgen Sie dann der Asphaltstraße durch die Dörfer Merljaki und Vrtoče bis nach Miren, wo Sie beim Brunnen nach rechts Richtung Nova Gorica abbiegen. In Miren fahren Sie auf der Hauptstraße bis zum Kreisverkehr, wo es nach rechts geht. Am folgenden Kreisverkehr nehmen Sie die erste Ausfahrt und folgen dann in Bilje den Wegweisen nach Nova Gorica. Zu Ihrer Rechten sehen Sie den größten zusammenhängenden Weinberg in Slowenien, die Bilje-Hügel, die 250 ha umfassen. Von hier fahren Sie auf der ebenen Straße durch das Dorf Vrtojba und die Stadt Šempeter pri Gorici, wo Sie Richtung Rožna Dolina fahren. In Rožna Dolina folgen Sie den Wegweisen nach Pristava. Nach einem kurzen Anstieg kommen Sie nach Kostanjevica pri Novi Gorici, wo sich ein Franziskanerkloster befindet. In diesem Kloster wurden die Mitglieder des französischen Adelsgeschlechts der Bourbonen begraben, unter ihnen auch der letzte König dieser Dynastie, Karl X. Das Kloster beherbergt eine umfangreiche Bibliothek mit mehr als 10.000 Büchern und auch 30 Inkunabeln. Von Kostanjevica geht es schließlich hinab nach Nova Gorica, wo diese Radtour endet.

Informationen

Schwierigkeit: Easy
Länge: 45,1 km
Dauer: 2 h 30 min
Anstieg: 574 m
Abstieg: 574 m
Tiefster Punkt: 43 m
Höchster Punkt: 167 m