Informationen Thema des Monats Wetter Events
Top-Erlebnisse
x

Radfahren

Unvergessliche Erlebnisse auf dem Rad

Radfahrer behaupten, dass man die wahre Einzigartigkeit des Vipava-Tals nur auf dem Rad erleben kann. Hier gibt es legendäre Anstiege und Abfahrten, auf denen sogar schon zweimal eine Etappe des Giro d'Italia stattgefunden hat. Auch die ehrfurchterregenden Hänge der Bergpfade sind eine Herausforderung, die jeder aktive Radfahrer einmal erleben sollte. Auch die weniger anspruchsvollen Radwege im Tal und in den Hügeln des Vipava-Tals lassen Sie sicherlich nicht kalt. Im Vipava-Tal gibt es erlebenswerte Radwege für Jedermann und für jede Jahreszeit.

  • Radfahren. Das ganze Jahr über.

    Straßen, die zu Einzigartigem führen

    Es gibt nur eine Radsaison im Vipava-Tal: das ganze Jahr über. Radfahrern steht eine große Auswahl an Wegen zur Verfügung, damit sie zu jeder Jahreszeit den richtigen für sich finden. Wenn im Vipava-Tal der stürmische Bora-Wind (auf Slowenisch burja) bläst, können Ihnen die Einheimischen windgeschütztere Wege empfehlen. Im Winter sind die Südhänge so gut wie immer schnee- und eisfrei. Ein Anstieg auf die Karstseite wird mit angenehmen Temperaturen belohnt. Die Natur zeigt meist auch mitten im Winter ihr freundliches und mediterranes Gesicht.

  • Kolesarimo. Vse leto.

    Auf zu etwas Neuem

    Im Sommer, wenn im Vipava-Tal teilweise tropische Temperaturen herrschen, können Radfahrer der Hitze jederzeit entfliehen. Auf der Hochebene um das Tal herum ist die Luft immer deutlich kühler, insbesondere in den Tiefen des Trnovo-Hochlands und an den Ausläufern des Berges Nanos in Richtung Hrušica. Asphalt- und Schotterstraßen, die durch den Wald führen, sind im Sommer der Hit für Radfans.

  • Radfahren. Das ganze Jahr über.

    Herausforderung am Berg

    Erfahrene Mountainbiker haben keine Angst vor schlechtem Wetter - im Vipava-Tal müssen Sie meist nicht einmal darüber nachdenken. Die Radführer kennen die schönsten Bergstrecken, die am besten zur jeweiligen Jahreszeit passen und den höchsten Radgenuss versprechen. Sind sie schon einmal unter den Kronen mächtiger Bäume gefahren, wenn hoch oben der Bora-Wind pfeift und unten genau die richtigen Temperaturen für einen Anstieg auf einem abwechslungsreichen Singletrail herrschen? Im Vipava-Tal ist immer alles einzigartig anders. Das ganze Jahr über.

Radfahren für Herausforderer und Anfänger

Die außerordentliche Vielfalt der Radwege macht das Vipava-Tal zu einem der beliebtesten Ziele für Radfahrer in Slowenien.

Wenn Sie neue Herausforderungen suchen, sind Sie hier genau richtig. Im Vipava-Tal finden Sie auf den Straßen und Singletrails ausreichend Steigungen, an denen Sie Ihre Kondition unter Beweis stellen können. Auch bei der Länge der Wege kommen Sie nicht in Verlegenheit, verlängern Sie Ihre Tour durch das Vipava-Tal einfach im Karst oder sogar in Italien. Das Vipava-Tal ist der ideale Ausgangspunkt für längere Radtouren in verschiedene Richtungen.

Im Tal stehen den Radfahrern auch viele weniger anspruchsvolle Wege zur Verfügung. An Flüssen entlang und am Fuß der Hügel um das Vipava-Tal können weniger erfahrene und jüngere Radfahrer den richtigen Weg für den perfekten Radgenuss finden. Die Wege sind so angelegt, dass sie auch für Familien mit Kindern geeignet sind. Jeder Weg führt Sie früher oder später zu einem der Gasthöfe des Vipava-Tals, wo man Ihnen gerne eine Stärkung serviert.